6. Etappe („Das Finale“)

Der Plan: Für unsere Zieletappe starten wir von Trassenheide in Richtung Peenemünde, wo um 9:00 Uhr unsere Fähre zur Überfahrt auf die Insel Rügen ablegt. In Sellin auf Rügen steigen wir aus und radeln den Zielfahnen in Binz entgegen.

(Karte/Strecke wird nachgereicht)

Guten Morgen aus dem Reit- und Freizeithotel in Trassenheide!

Ein Foto vom Frühstück war heute leider nicht drin… Wir hatten es eilig und haben uns mit einem neuen Durchschnittsgeschwindigkeitsrekord der Tour (20km/h) zum Hafen in Peenemünde gekämpft. Jetzt heißt es erst mal ausdampfen!

Bahn frei!
Auf der Fähre der Adler-Reederei
Hier haben die Räder Platz – Fähre ist relativ leer
Punkt 9:00 Uhr: Abgelegt!
Screenshot komoot-App
Größter Findling Deutschlands – kurz vor Göhren (im Wasser in der Mitte des Bildes) mit etwa 2.000 Tonnen Gewicht und etwa 40 Meter Umfang
Sellin in Sicht!
Ankunft in Sellin
Der Weg durch die Granitz
Ankunft in Binz
Bei über 30 Grad ist eine Abkühlung fällig
Danke an Onkel Andreas für die Begrüßung mit Zielfahne und Champusdusche
Fewo bezogen!
Brandenburg. Es kann so einfach sein!

3 Kommentare

  1. Hallo Familie Lindner-Tietz,
    da habt ihr euch eine tolle Tour ausgedacht. Euer Reisebericht ist super schön. Da bekommt man auch gleich Lust loszufahren. Beim Lockschuppen und in Trassenheide sind alte schöne Erinnerungen aufgekommen :-). Wir wünschen euche ein grandioses Finale und danach noch etwas Erholung. Haltet duch!
    Liebe Grüße von den Werni und Kathi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.